Haus bauen oder lieber kaufen? Die Vorteile beider Varianten

Haus bauen oder lieber kaufen? Die Vorteile beider Varianten 16. Dezember 2019

Möchte ich ein Haus bauen oder lieber kaufen? Diese Frage steht vielen zukünftigen Eigenheimbesitzern im Weg. Weil beide Varianten viele Vorteile bieten, fällt die Entscheidung schwer. Wir zeigen, welche Vorteile beide Varianten bieten und wann sich welche Variante lohnt.

Zunächst einmal: Den Traum vom Eigenheim zu realisieren ist gar nicht so kostspielig wie viele denken. So können zum Beispiel bei Zwangsversteigerungen echte Schnäppchen gemacht werden. Sollte die Gegend keine Rolle spielen, kann man sich außerdem über günstige Immobilien im ländlichen Raum freuen. Möchte man sich ein Haus nach Maß anfertigen lassen, ist auch dies mit einem kleineren Budget möglich. Eine gute Option sind Fertighäuser. Möchte man ein Fertighaus kaufen, empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass bestimmte energetische Vorgaben erfüllt sind. Dann können nämlich Fördermittel beantragt werden

Diese Vorteile bieten Bestandsimmobilien

Wer eine fertige Immobilie kauft, der kann seinen Traum vom Eigenheim meistens schneller realisieren als bei einem kompletten Neubau. Natürlich spielt hierbei auch der Zustand der Immobilie eine Rolle. Sind Umbaumaßnahmen oder Sanierungen erforderlich, kann sich der Umzug ein wenig verzögern.

Glaubt man, beim Hauskauf gänzlich auf individuelle Wünsche verzichten zu müssen, dann erliegt man einem Irrglauben. Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an Bestandsimmobilien. Wer ortsunabhängig kaufen möchte, kann ein Haus finden, das aufgrund seiner Historie einen ganz eigenen Charakter besitzt. In eher ländlichen Gegenden gibt es zudem echte Schnäppchenhäuser.

Wenn Sie einen genauen Überblick über alle Kosten haben möchten, die mit der neuen Immobilie in Verbindung stehen, ist ganz klar der Hauskauf zu empfehlen. Sofern keine großen Umbauten erforderlich sind, wissen Sie von vornherein genau, mit welchen Ausgaben Sie  rechnen müssen.

Diese Vorteile bietet der Neubau

Auch der Neubau eines Hauses bringt viele Vorteile mit sich. Ein wesentlicher ist, dass Sie sowohl über die Lage als auch über die Größe und die Ausstattung Ihres neuen Zuhauses bestimmen können. Auch die Aufteilung einzelner Räume erfolgt ganz nach Ihren Wünschen. Ein weiteres Plus ist die moderne Technik, die verbaut wird. Energieeffiziente Fertighäuser helfen nicht nur beim Energiesparen, sondern können auch finanziell gefördert werden.

Damit der Hausbau nicht zu teuer wird, sollten Sie den eigenen Wünschen von Anfang an Grenzen setzen bzw. Prioritäten festlegen. Je nach Budget können mit dem Bauunternehmen individuelle Vereinbarungen getroffen werden, um die Kosten für die neue Immobilie zu deckeln.

Finanzielle Förderung beim Neubau

Familien, die sich für den Bau ihres neuen Eigenheims entscheiden, können bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen Fördergelder in Anspruch nehmen. Die bekannteste Förderung ist das Baukindergeld, bei dem man einen staatlichen Zuschuss erhält, der nicht zurückgezahlt werden muss. Dadurch soll es Familien mit Kindern und Alleinerziehenden erleichtert werden, in ein Eigenheim zu ziehen.

Auch die KfW fördert den Bau neuer Immobilien, sofern diese den festgelegten Bestimmungen gerecht werden. KfW-Fördergelder gibt es vor allem für den Bau von Energiesparhäusern.

Förderungen zu Umbau- und Sanierungsmaßnahmen

Nicht nur beim Hausbau können Sie Zuschüsse und Förderungen erhalten. Energieeffizientes Sanieren wie zum Beispiel das Umstellen auf Heizen mit Erdwärme wird ebenfalls von der Kreditanstalt für Wiederaufbau gefördert. Möglich sind ein Kredit zu günstigen Konditionen, ein Investitionszuschuss, ein Ergänzungskredit und der sogenannte „Zuschuss Baubegleitung“.

Neubau oder bestehende Immobilie – eine Frage der Einstellung

Ob Bau oder Kauf besser ist, hängt immer von den eigenen Vorstellungen und Prioritäten ab. Zwar sind Sie mit einer bestehenden Immobilie weniger flexibel bei Größe, Lage und Raumaufteilung, doch für Umbau- und Sanierungsmaßnahmen können Sie finanzielle Fördermittel in Anspruch nehmen. Dem gegenüber steht der Hausbau, der dann die bessere Wahl ist, wenn Sie viel Wert auf Individualität und die Verwirklichung eigener Ideen legen.