LEDs, Energiesparlampen und Halogenlampen: Was sind ihre Vor- und Nachteile?

Die klassische Glühlampe, die vor mehr als 100 Jahren von Edison erfunden wurde, ist auf dem Weg ins Museum. Sie wird von anderen, effizienteren Lampen verdrängt. Welche davon ist die beste?

Halogenlampen

Bei Halogenlampen handelt es sich um eine Weiterentwicklung der klassischen Glühlampe. Der Glaskolben der Lampe ist mit einem Gasgemisch gefüllt. Das verleiht Halogenlampen im Vergleich zu klassischen Glühlampen eine Reihe von Vorteilen.

Vorteile der Halogenlampen

Ihre Lebensdauer beträgt ca. 2.000 Betriebsstunden. Das ist doppelt so lange wie die einer Glühlampe. Gleichzeitig ist die Lichtausbeute um bis zu 30 Prozent höher. Halogenlampen sind wesentlich kompakter als Glühlampen. Halogenlampen geben ein natürliches Licht ab, das dem der Sonne sehr nahe kommt. Ausgediente Halogenlampen können ohne Probleme im Hausmüll entsorgt werden.

Nachteile der Halogenlampen

Im Vergleich zu den klassischen Glühlampen haben Halogenlampen einige Vorteile. Werden sie jedoch mit LED Leuchtmitteln verglichen, sind sie diesen sowohl was Lebensdauer als auch Effizienz und kompakte Bauweise angeht deutlich unterlegen. Wahrscheinlich wird es nicht mehr lange dauern, bis Halogenlampen durch LED Leuchtmittel komplett abgelöst werden. Bereits heute gibt es G9 LED-Leuchtmittel. G9 ist eine Fassung, die ursprünglich für Halogenlampen entwickelt wurde.

Energiesparlampen

Dieser Lampentyp machte vor einigen Jahren von sich reden. Es handelt sich im Grunde genommen um kompakte Leuchtstofflampen, die meistens für Sockel der Typen G14 und G27 entwickelt wurden. Energiesparlampen sind Gasentladungslampen. Je nach Ausführung können sie verschiedene Lichtfarben emittieren: warmweiß, neutralweiß und tageslichtweiß.

Vorteile der Energiesparlampen

Im Vergleich zu klassischen Glühlampen benötigen sie bis zu 70 Prozent weniger Strom. Ihre Lebensdauer beträgt bis zu 15.000 Stunden.

Nachteile der Energiesparlampen

Diese Lampen lassen sich nur schwer oder gar nicht dimmen. Nach dem Einschalten benötigen sie einige Zeit, bis sie die volle Leuchtstärke erreichen. Sie haben zwar eine lange Lebensdauer, diese wird durch häufiges Schalten jedoch deutlich reduziert. In der Fachsprache heißt das, sie sind nicht schaltfest. Bedingt durch die Konstruktion müssen Energiesparlampen eine gewisse Mindestgröße haben. In beengte Gehäuse oder Reflektoren passen sie nicht hinein. Ihr größter Nachteil ist jedoch, dass Energiesparlampen giftige Bestandteile wie Quecksilber und andere Schwermetalle enthalten und die Gesundheit gefährden können, wenn sie zerbrechen.

LED Leuchtmittel

LEDs sind die modernsten der heute auf dem Markt befindlichen Leuchtmittel. Sie erzeugen Licht, indem Halbleitermaterialien durch Stromfluss zum Leuchten angeregt werden. LEDs sind allen anderen Lampen überlegen und werden diese im Laufe der Zeit vom Markt verdrängen.

Vorteile der LEDs

Sie sparen im Vergleich zu klassischen Glühlampen bis zu 90 Prozent Strom. Ihre Lebensdauer beträgt bis zu 50.000 Betriebsstunden. LEDs können in sehr kompakten Abmessungen hergestellt werden. Beim Betrieb bleiben sie kalt. Deswegen können sie auch verdeckt eingebaut oder in Möbelstücke integriert werden. Fast jede Lichtfarbe kann emittiert werden. Das Licht flackert nicht. LED Lampen sind robust.

Nachteile der LEDs

Zu ihrer Herstellung werden Seltene Erden benötigt, deren Abbau in den Ursprungsländern enorme Umweltschäden verursacht. Die Frage des Recyclings ist noch nicht vollständig gelöst. Manche billigen Produkte haben eine unnatürliche Lichtfarbe.

Übersicht

Halogenlampen

  • Natürliche Lichtfarbe
  • Kompaktes Design
  • Hoher Energieverbrauch
  • Kurze Lebensdauer

Energiesparlampen

  • Geringer Energiebedarf
  • Angenehme Lichtfarbe
  • Lange Lebensdauer
  • Giftige Bestandteile
  • Geringe Schaltfestigkeit
  • Verzögerte Einschaltzeit

LED Leuchtmittel

  • Sehr niedriger Energiebedarf
  • Sehr lange Lebensdauer
  • Kompakte Bauweise
  • Nur geringe Wärmeentwicklung
  • Licht in sehr vielen Farben möglich

Zusammenfassung

Das Ergebnis des Vergleichs ist eindeutig. Die Zukunft gehört den LED Leuchtmitteln. Es gibt zwar noch einige Nachteile, an deren Beseitigung wird jedoch gearbeitet. Dabei spielen jedoch auch Qualitätsunterschiede zwischen Marken-LEDs und Billigprodukten eine Rolle.