3 Tipps zur idealen Gartengestaltung

Der Garten ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Zuhauses und bietet anderen einen ersten Eindruck. Dementsprechend sind auch die Gestaltungsmöglichkeiten sehr vielfältig und bieten Raum für Kreativität und Individualität. So können Sie Ihrem Garten mit einigen Akzenten das gewisse Etwas verleihen und ihn zu einem einzigartigen Hingucker machen. Egal ob Brunnen, Gabionen oder ein Teich – bei der Gestaltung Ihres Gartens sind Ihnen keinerlei Grenzen gesetzt. Im Folgenden geben wir Ihnen Anregungen und Ideen, wie Sie mit wenigen Handgriffen Ihren Garten in eine Wohlfühloase verwandeln können.

3 Tipps zur idealen Gartengestaltung 28. Mai 2020
Ein Teich in einem Garten

Brunnen: Individuell und verspielt

Sie wollen einen richtigen Wow-Effekt in Ihren Garten zaubern? Dann sind Brunnen genau das Richtige. Egal ob ein kleiner Zimmerbrunnen oder eine ganze Brunnenanlage – sobald Wasser zum Fließen gebracht wird, verwandelt ein Brunnen Ihren Garten in etwas Lebendiges. Es gibt unterschiedliche Brunnen-Varianten, die jede für sich etwas Einzigartiges darstellt. Beispielsweise haben Sie die Möglichkeit, einen

Ein Springbrunnen in einem Garten

Springbrunnen zu installieren. Charakteristisch für einen Springbrunnen ist seine hohe Fontäne, die im Bogen wieder herunterfällt. Dadurch entsteht das angenehme Plätschern auf der Wasseroberfläche, das in Ihren Garten eine Wohlfühlatmosphäre zaubert.

Eine weitere Alternative ist der Kaskadenbrunnen. Er zeichnet sich dadurch aus, dass das Wasser im Inneren durch eine Säule nach oben gepumpt wird und anschließend über mehrere Ebenen in das Brunnenbecken fließt – ein wunderschön verspielter Anblick für jeden Brunnen-Liebhaber. Eine weitere, sehr gängige Variante ist der Wandbrunnen. Die Rückseite dieses Brunnens schließt direkt an die Hauswand an und kann auch zur Wasserentnahme verwendet werden. Bevor Sie aber einen Brunnen anschließen, informieren Sie sich vorher über die notwendigen Anschlüsse und Voraussetzungen, die Ihr Garten erfüllen muss.

Gabionen: Funktionell und zeitlos

Gabionen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – doch was genau zeichnet sie aus? Gabionen sind einfach ausgedrückt große Drahtkörbe, die mit Stein gefüllt werden und sowohl als dekoratives Element als auch als Trennwand sowie als Sichtschutz genutzt werden können. Wenn Sie keine Lust auf einen konventionellen Holz- oder Drahtzaun haben, dann geben wir Ihnen kreative Tipps zur Gartengestaltung mit Gabionen. Egal ob große Steine oder kleine Steine, egal ob hell oder dunkel – oder doch lieber eine Mischung?

GabionenIm Vergleich zu massigen Mauern aus Stein oder Holz verleihen Gabionen Ihrem Garten eine gewisse Leichtigkeit. Da Gabionen sich aus mehreren gefüllten Steinkörben zusammensetzen und in unterschiedlichen Größen erhältlich sind, werden den gestalterischen Möglichkeiten keinerlei Grenzen gesetzt. Und der vielleicht größte Vorteil: Gabionen sind eine sehr preisgünstige Alternative und bieten daher ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Teiche: Eine natürliche Wohlfühlatmosphäre

Sie sind innovativ, ideenreich und haben ein Auge für Ästhetik? Dann können Sie Ihren Garten mit einem individuell gestalteten Teich bereichern. Egal ob groß oder klein – in jedem Garten kann ein Teich angelegt werden. Dafür müssen Sie zuerst den passenden Standort wählen. Insbesondere dort, wo es häufig sonnig ist und keine flach wurzelnden Bäume stehen, ist ein perfekter Standort für den Bau eines Teichs. Aber auch an weniger sonnigen Orten können Sie einen Teich bauen, sofern sie für eine entsprechende Bepflanzung sorgen. Doch eines ist besonders wichtig: Die Form des Teichs muss zum restlichen Garten passen.

Wenn Ihr Garten sehr strukturiert und geometrisch ist, passt ein formales Wasserbecken am besten in das Gesamtbild. Ist Ihr Garten hingegen naturbelassen, so sollte auch der Teich dementsprechend natürlich gestaltet sein, sodass er nicht aus dem Rahmen fällt und eine Unruhe erzeugt. Wenn Sie ein größeres Projekt planen und die Teichanlage einen direkten Anschluss an das Grundwasser oder an ein natürliches Gewässer haben soll, dann müssen Sie unbedingt die rechtlichen Rahmenbedingungen beachten, die von Bundesland zu Bundesland abweichen können. Erkundigen Sie sich also frühzeitig beim zuständigen Ordnungs- bzw. Wasserwirtschaftsamt.

Fazit: Kreative Gartengestaltung

Der Garten ist für viele das Herzstück Ihres Zuhauses – egal ob zum Entspannen und Sonnetanken oder für einen ausgelassenen Abend mit Freunden. Die Gestaltungsmöglichkeiten eines Gartens sind sehr vielfältig. Von kreativen Brunnen bis hin zu zeitlosen Gabionen und natürlichen Teichsystemen: Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Ihrem Garten das gewisse Etwas verleihen.