Dunkle Räume: Die besten Tipps, um sie heller und freundlicher zu gestalten

Nicht immer haben Menschen das Glück, in hellen Zimmern wohnen oder arbeiten zu können. Egal ob Sommer oder Winter – der Mensch ist auf das Tageslicht angewiesen. Besonders der Sonnenschein macht glücklich und zufrieden. Wer nun aber den ganzen Tag gezwungen ist, in dunklen Räumen zu arbeiten bzw. zu verweilen, der kann sich zunehmend unausgeglichener fühlen. In diesem Artikel erfahren Neugierige wichtige Tipps dazu, wie Sie Ihre Raumgestaltung so anpassen können, dass sie freundlicher ist.

Dunkle Räume: Die besten Tipps, um sie heller und freundlicher zu gestalten 11. Mai 2020
Tageslichtlampen

Tipp 1: Tageslichtlampe

Einer der wohl besten Tipps sind Tageslichtlampen, die zurecht immer beliebter werden. Diese besonderen Lampen kommen nicht nur zu Hause zum Einsatz. Viele Chefs legen auch im Büro Wert darauf, dass das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter so gut wie möglich ist. Der Vorteil der Lampen ist, dass sie das natürliche Tageslicht sehr authentisch nachahmen. Das sorgt dafür, dass der menschliche Körper das Gefühl hat, als wäre er in einem Raum mit viel Tageslicht.

Der Aufbau der Tageslichtlampen funktioniert immer nach einem ähnlichen Prinzip. Das Licht wird durch eine spezielle Mischung aus Edelgasen sowie Phosphaten erzeugt. Daneben ist auch der Einsatz von speziellen Quarzgläsern und einer passenden Beschichtung der Glaskolben sehr wichtig. Durch diese Herstellungsweise schaffen es Anbieter der Tageslichtlampen, für ein Ambiente zu sorgen, als würde normales Tageslicht in den Raum scheinen.

Das Licht dieser Lampen ist nicht nur sehr authentisch, sondern hat auch noch andere Vorteile:

  • Beim Arbeiten sorgt es für eine bessere Konzentration und weniger müde Augen.
  • Viele Menschen, die in Räumen mit Tageslichtlampen sitzen, berichten von einer erhöhten Leistungsfähigkeit.
  • Die Lampen können sich auch positiv auf das Immunsystem und die Laune der Menschen auswirken.

Die Wirkung von Tageslichtlampen überzeugt sehr viele Menschen, die in Räumen mit diesen arbeiten. Besonders im Winter sind die Lichter praktisch. In der dunklen Jahreszeit ist die Lichteinstrahlung nämlich deutlich geringer als an einem schönen Sommertag. Wenn Sie zudem noch den ganzen Tag im Büro sitzen, bekommt Ihr Körper zu wenig Licht. Möchten Sie sich für eine sparsame Form der Lampe entscheiden, dann sind LED-Tageslichtlampen ideal. Diese verbrauchen deutlich weniger Strom und sind zudem sehr langlebig.

Tipp 2: Helle Wände

Neben der Tageslichtlampe, die dafür sorgt, dass die Lichteinstrahlung in einem Raum um das Vielfache erhöht wird, sind auch Wände in hellen Tönen ideal. Die Farben haben laut Experten nämlich eine große Wirkung auf das Wohlfühlgefühl. Besonders Pastellfarben oder helle Grautöne, Beige und Gelb oder Orange sind toll, um den Raum optisch größer und heller zu gestalten. Natürlich ist der Effekt deutlich geringer, als wenn Sie eine Tageslichtlampe aufstellen. Doch in Kombination mit dieser sorgen Sie für ein perfektes Ambiente im Büro oder in den eigenen vier Wänden.

Tipp 3: Mehrere Lichtquellen

Eine hochqualitative Tageslichtlampe ist meist schon ausreichend, um genügend Licht zu tanken. Dennoch wirkt ein Raum noch freundlicher, wenn mehrere Lichtquellen im Zimmer vorhanden sind. So könnte beispielsweise die Tageslichtlampe die zentrale Lichtquelle darstellen. In den Ecken des Zimmers zu Hause oder auf dem Schreibtisch können aber noch weitere Stehlampen eingesetzt werden.

Im Schlafzimmer zum Beispiel ist auch eine Beleuchtung der Decke denkbar. So erstrahlt die Decke deutlich heller, was sich wiederum positiv auf das gesamte Ambiente des Raums auswirkt. Diesen Effekt erzielen Sie am einfachsten, wenn Sie einzelne Halogenspots anbringen. Diese Methode eignet sich hervorragend für die eigenen vier Wände. Auch in Kinderzimmern ist der Einsatz von guten Lampen wichtig.

Weitere wichtige Tipps zu schönen Lichtquellen erfahren Neugierige in diesem Beitrag.

Fazit

In diesem Artikel haben Sie einige wertvolle Tipps dazu mit auf den Weg bekommen, wie Sie einen Raum heller erstrahlen lassen können. Wer sich nach mehr Licht sehnt, der sollte sich bewusst sein, dass Tageslichtlampen den besten Effekt haben. Diese sind dem normalen Licht am ähnlichsten und haben demnach die authentischste Wirkung auf den Menschen. Arbeiten oder verweilen Menschen in Räumen mit Tageslichtlampen, haben sie das Gefühl, konzentrierter und leistungsfähiger zu sein. Daneben können auch diverse Lichtquellen bzw. helle Wände für einen optisch helleren Raum sorgen. Wunderbar kombiniert werden kann Ihre neue Beleuchtung übrigens mit einer Ausrichtung im Sinne von Feng Shui.